Diese Webseite verwendet Cookies. Nähere Informationen finden Sie in unserer: Datenschutzerklärung OK

Apothekenreinigung

Die Apothekenreinigung sollte professionellen Reinigungsfirmen anvertraut werden, denn Sauberkeit und Ordnung sind die wichtigsten Faktoren, die besondere Aufmerksamkeit erfordern. Die Reinigungsfirma verfügt über geschultes Personal, das für Sauberkeit auf höchstem Niveau sorgt.

Apothekenreinigung durch professionelle Reinigungsservice

Apothekenreinigung nur durch professionelle Reinigungsfirma

Die Apothekenreinigung kann zwei- bis fünfmal pro Woche oder bei Bedarf erfolgen.

Im Rahmen der Apothekenreinigung können Reinigungsfirmen folgende Aufgaben durchführen:

  • Kunststoff-, Parkett- und Laminatböden werden in der Regel abgesaugt und mit einem feuchten Tuch abgewischt. Teppiche, falls vorhanden, werden ebenfalls gesaugt.
  • Der Eingangsbereich soll einen guten Eindruck hinterlassen und bedarf daher einer gründlichen Reinigung. Dazu gehören eine Verkaufstheke, Arbeitsplatten, Haustüren, und Tische, Stühle, Regale, Türgriffe und Spiegel. Besonders wichtig ist es, Schmutz, Staub und Fingerabdrücke zu entfernen. Natürlich spielt Hygiene in der Apotheke eine wichtige Rolle. Daher verwenden Reinigungsunternehmen an dieser Stelle entsprechende, teilweise desinfizierende Reinigungsmittel.
  • Zu den Reinigungsleistungen gehört auch das Entleeren von Mülleimern. Gefährlicher Abfall wird ordnungsgemäß entsorgt.
  • Der Küchendienst beschränkt sich auf normale Tätigkeiten wie Geschirrspülen oder Ein- und Ausräumen einer Spülmaschine, Geschirrspülen und Reinigen von Arbeitsflächen sowie Entfernen von Griff- und Fettspuren von Schränken.
  • Die Reinigung von Sanitäranlagen umfasst Waschbecken, Konsolen, Toilettenschüsseln, Türgriffe, Spiegel etc. Je nach Bedarf können Sie auch entsprechende Desinfektionsmittel verwenden. Zusätzlich können Sie eine Reinigungsfirma mit der Beschaffung und Ausstattung der Sanitäranlagen mit Seifen, Papierhandtüchern und Toilettenpapier beauftragen.