Diese Webseite verwendet Cookies. Nähere Informationen finden Sie in unserer: Datenschutzerklärung OK

Teppichreinigung

Die Innenräume von öffentlichen Verwaltungsgebäuden, Praxen und Büros sind häufig mit komfortablen Teppichen und Auslegware ausgestattet. Die Teppiche sind nicht zur Dekoration ausgelegt. Sie machen die Räume wärmer und freundlicher. Bodenteppiche werden von Mitarbeitern, Kunden und Patienten stark genutzt. Daher erfordert es mehr Sorgfalt, professionelle Teppichreinigung.

Teppichreinigung mit professionellen Reinigungsgeräten

Teppichreinigung durch professionelle Teppichreiniger

Nur mit modernster Ausstattung und entsprechenden Reinigungsmitteln lassen sich die Teppichböden lange erhalten und pflegen. Der Umfang einer Teppichreinigung kann sehr unterschiedlich sein und hängt nicht zuletzt von der Größe der zu reinigenden Fläche und der Teppichqualität ab. Angewendet werden an dieser Stelle besondere Sprühreinigungs- und Shampooniertechniken. Damit können selbst stärkste Verschmutzungen entfernt werden. Da die Reinigungsmittel ausschließlich auf den Schmutz wirken, bleiben Farbe und Elastizität lange erhalten und werden sogar neu aufgefrischt.

Im Einzelnen können bei der Teppichreinigung folgende Verfahren zum Einsatz kommen:

  • Das Shampoonieren - Diese Art der Teppichreinigung ist eine Grundreinigungsmethode für Teppichböden und Teppiche. Umgesetzt wird sie mit einem vorgefertigten Schaum, der mit Einscheiben-, Mehrscheiben- oder Walzenmaschinen aufgebracht und einmassiert wird. Anschließend erfolgt das Absaugen des gelösten Schmutzes mit Hilfe eines Wassersauggerätes.
  • Die Pulverreinigung - Hier wird für die Reinigung ein Teppichreinigungspulver verwendet. Diese Methode eignet sich hervorragend als Zwischenreinigung, wenn die Nutzfläche beispielsweise schnell wieder begehbar sein muss oder keine anderen Reinigungsmöglichkeiten bestehen. Zunächst wird der Teppich entstaubt. Anschließend wird das Pulver gleichmäßig in den Teppich eingebürstet. Innerhalb kürzester Zeit wird der Teppichschmutz gelöst und das Pulver kann abgesaugt werden
  • Die Sprühextraktion bzw. Shampoonier-Spül-Saug-Extraktion - Das Ziel der Sprühextraktion ist eine optimale Schmutzentfernung mit Tiefenwirkung. Mit Hilfe einer Druckdrüse wird hierbei eine Reinigungsflüssigkeit auf den Teppich aufgesprüht. Parallel wird der gelöste Schmutz durch eine Saugdüse aufgenommen. Bei dieser Verfahrensweise bleiben weder Schmutz- noch Reinigungsmittelrückstände im Teppich haften. Shampoonieren, Spülen und Absaugen ist ein kombinierter Reinigungsprozess, der auch eine gründliche Oberflächenreinigung und vollständige Entfernung von Schmutz gewährleistet.

Eine gründliche Teppichreinigung sollte mit größter Sorgfalt durchgeführt werden. Lassen Sie Ihre Teppiche und Teppichböden ausschließlich von versierten Fachleuten reinigen.